Përshëndetje!


Das heisst “Hallo” auf albanisch! Jipp wir haben es geschafft! Albanien!!! Wir sind die kroatische Autobahn so weit suedlich gefahren, wie es nur ging, um Kilometer zu fressen. Den Keilriemen unserer Lichtmaschine hats unterwegs auch gefressen, aber da wir ja nicht ohne Ersatz los geduest sind, hat uns das nicht wirklich gejuckt. In Dubrovnik konnten wir unser Lager auch direkt wieder auffuellen. Top.
Montenegro hat uns leider so gar nicht gefallen. Zumindest die Kuestenstrasse erinnert doch schon stark an ein verkapptes Monte Carlo. Nicht ganz unser Geschmack. Bestimmt gibts auch schoene Ecken, aber die wollen wir eher in Albanien suchen…
Kurz nach dem Grenzuebergang in dieses wunderschoene Land, lag die Besichtigung der Burgruinen von Rozafa in Shkoder an. Und wo wir schon mal so nah an einer grossen Stadt sind, dachten wir uns, wir suchen uns mal einen Geldautomat und eine internettaugliche SIM..
Mitten in der Stadt haben wir die Perle in zweiter Reihe abgeparkt. Der ATM wollte aber nur Visa, also ist Marcus los gezockelt, die anderen Banken abzuklappern. Waehrend dessen kamen zwei sehr ambitionierte Polizisten mit einer extrem beeindruckenden, wie lauten Trillerpfeife angebraust. Es war wie im Film! Pfeiiiiff  “No minutis here” Pfeifff.. “No Parking” Triller.. “Oh sorry, sorry” “Kids kommt mal schnell raus und zeigt euch” Mit Kindern ist doch manches bedeutend einfacher, jedenfalls sind sie trillernd wieder auf ihr Motorrad gestiegen. Puh das ist nochmal gut gegangen..
Dann gings ab zum Sim Laden. Dieses Mal bin ich ausgestiegen, Marcus ist mit der Perle im Kreisverkehr soo lange rumgefahren, bis die dortigen Polizisten ihm entnervt den Taxistand zugewiesen haben. Eventuell habeln wir es mit einem kleinen Fotoshooting der Perle auf dem Kreisel etwas uebertrieben, jedenfalls standen an der naechsten Ecke “meine” Motorradpolizisten und haben uns rausgewunken. “No no” (Strenges Zeigefingergetippe auf die imaginaere Uhr am Handgelenk) “Minutis no no” Und er zueckt seinen Strafzettelblock. Nach einem fast schon lustigen gefeilsche um den Betrag, einigen wir uns auf satte 10 Euro. Marcus zueckt zwei 5er und deutet ihm lachend an, das der Eine fuer ihn und der andere 5er fuer seinen Kollegen ist. Das haut den Polizisten so um, er lacht Traenen, klopft Marcus auf die Schulter und wir koennen weiter ziehen. Ich hab auch Traenen gelacht!! Ich mag die Albaner!
Der naechste Stopp war das atemberaubende Kap Rodon kurz vor Durres. Jetzt sind wir kurz vor der Grenze zu Mazedonien, der Ohrid See wartet, aber er muss noch ein wenig laenger warten: Wir haben grad zwei nette, reisende Familien kennen gelernt, deren Route geht jetzt in den Norden. Wir haben uns entschlossen, dem Konvoi zu folgen und den Ohrid See spaeter zu besichtigen.
Jetzt ruft aber erst mal das Bett..
..so long..

IMG_5452
IMG_8017e

Erster Teil dieses Blogs von Kroatien, kurz durch Bosnien, durch Montenegro bis kurz vor die Albanische Grenze

IMG_5431

Total kaputter Keilriemen

IMG_5470

Kroatien

IMG_5522
IMG_5513

Wir machen uns fein fuer die Grenze..

IMG_5514

Aber die Zotteln wollen einfach nicht runter..

IMG_5544
IMG_5563

Kroatiens Kueste ist wirklich schoen!

IMG_5585
IMG_5601

Je weiter man suedlich kommt, umso beeindruckender wird es..

IMG_5628
IMG_5673

Dubrovniks "Neustadt".. Nicht wirklich schoen, aber...

IMG_5702

..wir stoppen trotzdem, weil es hier tatsaechlich einen neuen Keilriemen gibt! Yesss!

IMG_5723

Die beeindruckende Stadt Dubrovnik!

IMG_5743

Schon im 3. Jahrhundert v. Chr. existierte hier eine illyrische Siedlung!

IMG_5772

Das Fleckchen haett ich mir auch ausgesucht..

IMG_5802

Aber wir wollen weiter.. Die Strasse windet sich in beachtliche Hoehe und mir wird hier im Bus, vor der Vorderachse doch manches Mal ein wenig mulmig zumute...

IMG_5805

Montenegro!

IMG_5918

So richtig huebsch finden wirs hier allerdings nicht.. Es wirkt, als moechten sie "Klein-Monacco" werden..

IMG_5865

Wir nehmen eine kleine Abkuerzung: Die Superperle auf einer Faehre.. Zur Supermolli wird sie dadurch zwar nicht, aber es macht trotzdem Spass. Der Herr im Bild ist jedensfalls mal so gar nicht neugierig und es stoert ihn auch ueberhaupt nicht, dass ich ihn fotografiere..

IMG_5885
IMG_5898
IMG_5919
IMG_5933
IMG_5938e

Diese Insel ist eine reine Hotelinsel!!

IMG_5948
IMG_5971

Die letzte Nacht in Montenegro. Morgen gehts nach Albanien! Wir sind ein bisschen aufgeregt...

IMG_8021e

2. Teil dieses Blogs: Von Albaniens Grenze bis zum Kap vor Duerres

IMG_5972

Kurz vor der Grenze..

IMG_5975

...und kurz nach der Grenze.. Ich glaube in Albanien wirds rosig!

IMG_5976e

JA! Genau SO hab ichs mir vorgestellt!

IMG_5992

Wir haben eine kleine Superperle versteckt.. Findest du sie?

IMG_5998

Auf gehts in die Burgruinen von Rozafa!!

IMG_6001

Ich liebe die Burgtore!

IMG_6014e
IMG_6017
IMG_6025

Wir schauen hier,..

IMG_6021

..wir schauen dort.. (In den Cisternen ist tatsaechlich noch Wasser!)

IMG_6042

..wir finden den Geheimausgang..

IMG_6036

und klettern na klar auch durch den gut erhaltenen Gang!

IMG_6069
IMG_6046

Die Aussicht ist fantastisch!

IMG_6058
IMG_6064

Die Festung Rozafa hat uns gefallen!

IMG_6097

Der besagte Kreisverkehr in Shkoder.

IMG_6110

Hier haben sich die netten Herrn von der Polizei mit aufs Bild gemogelt..

IMG_6131

Weiter gehts..

IMG_6147

Kleine Mittagspause im Niemandsland. Busfahren und gleichzeitig kochen ist einfach nicht drin. Wir sind uns alle einig: Das Reisen mit Supermolli war bedeutend einfacher und entspannter..

IMG_6163
IMG_6175
IMG_6167
IMG_6195

Hier tanken?

IMG_6261

Noe, weiter gehts..

IMG_6206

Den ein oder anderen nehmen wir auch mit. Meistens werden wir sogar rangewunken, weil die Albaner denken, wir waeren ein Reisebus. Dann stauen sie nicht schlecht, wenn sie die Perle von Innen sehen. Tihi..

IMG_6243

Gute Nacht! Morgen gehts weiter..

IMG_6284
IMG_6286

Kurz vor dem Kap Rodon

IMG_6295

Natuerlich am Kap eine Kirche.. Das grosse Bild oben ist auch hier aufgenommen..

IMG_6308
IMG_6315

Kleiner Strand..

IMG_6326
IMG_6338

Der Kapitaen beim Muell sammeln..

IMG_6392
IMG_6372

Das erste Brautpaar rollt an. Hier werden wohl nur die romantischen Erinnerungsfotos geschossen, denn Gaeste oder eine Zeremonie gibts nicht..

IMG_6545

Und tatsaechlich rollt auch noch ein zweites Brautpaar an. Diese entscheiden sich aber fuer die Kulisse eines supercoolen, wunderschoenen Busses. Wir raeumen breitwillig das Feld, ich hatte mich auch schon gewundert..

IMG_6354

Achso und unsere Einbruchssicherung wollte ich nochmal vorstellen: Die Pferde von den Kleinen suggestieren doch jedem, dass man hier nicht einbrechen darf, oder? Na bis jetzt hats geklappt!

IMG_6398

Am naechsten Tag machen wir uns auf den Weg zu der Ueberresten der Festung, die Skanderbegs Vater 1417 erbaute.. Damals legten hier vorwiegend italienische Schiffe an.. Wir freuen uns ueber die spektakulaere Wanderung!

IMG_6400

..durch den Balkan-Dschungel..

IMG_6407

Steiler Abgrund rechts..

IMG_6413

Beeindruckender Ausblick links

IMG_6410

Und was Huebsches in der Mitte..

IMG_6419

Angekommen!

IMG_6432
IMG_6443
IMG_6457

Etwas muellig hier..

IMG_6460
IMG_6464

Das Wetter und das Wasser nagt an der Festung..

IMG_6472

Wow!

IMG_6502

Zurueck bei der Perle ist Trainigsstunde angesagt.

IMG_6503

Kopfballtraining uffz

IMG_6504

Uhhh

IMG_6507

Mensch jetzt reichts aber!

IMG_6523
IMG_6526
IMG_6541
IMG_6572

Jaron am Feuer..

IMG_6581

Lina am dekorieren..

IMG_8024e

3. Teil vom Kap Rodon bis Librazhd, vor dem Ohrid See

IMG_6600
IMG_6587

Eine von vielen Schildkroeten, die ueber die Strasse laufen und unbedingt von uns gerettet und in die Pampa gebracht werden wollen ;-)

IMG_6601
IMG_6657

Albanien hat unglaublich viele Bunker. Die Albanier waren angehalten sich jeder selbst einen zu bauen.. nun ploppen sie ueberall aus dem Boden..

IMG_6609
IMG_6632
IMG_6643

"Nimm mich mit!"

IMG_6605

Albania we love!

IMG_5452IMG_8017eIMG_5431IMG_5470IMG_5522IMG_5513IMG_5514IMG_5544IMG_5563IMG_5585IMG_5601IMG_5628IMG_5673IMG_5702IMG_5723IMG_5743IMG_5772IMG_5802IMG_5805IMG_5918IMG_5865IMG_5885IMG_5898IMG_5919IMG_5933IMG_5938eIMG_5948IMG_5971IMG_8021eIMG_5972IMG_5975IMG_5976eIMG_5992IMG_5998IMG_6001IMG_6014eIMG_6017IMG_6025IMG_6021IMG_6042IMG_6036IMG_6069IMG_6046IMG_6058IMG_6064IMG_6097IMG_6110IMG_6131IMG_6147IMG_6163IMG_6175IMG_6167IMG_6195IMG_6261IMG_6206IMG_6243IMG_6284IMG_6286IMG_6295IMG_6308IMG_6315IMG_6326IMG_6338IMG_6392IMG_6372IMG_6545IMG_6354IMG_6398IMG_6400IMG_6407IMG_6413IMG_6410IMG_6419IMG_6432IMG_6443IMG_6457IMG_6460IMG_6464IMG_6472IMG_6502IMG_6503IMG_6504IMG_6507IMG_6523IMG_6526IMG_6541IMG_6572IMG_6581IMG_8024eIMG_6600IMG_6587IMG_6601IMG_6657IMG_6609IMG_6632IMG_6643IMG_6605

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

One Response to Përshëndetje!

  1. Schneiders Dirk says:

    Namaste liebe Familie Carp !

    Das letzte Mal war ich bei Euch in Indien … inzwischen seid Ihr fast ‘ums Eck’ … und das mit nem neuen Traumgefährt !

    Freue mich mit und für Euch, dass Ihr weiter Euren Weg geht …

    Wünsche Euch weiterhin Motor- und Achsbruch und die Handbreit Luft unter der Ölwanne